Herrad Schenk

Home Home
Home
Lesungen - Vorträge Lesungen - Vorträge
Lesungen - Vorträge

Abrechnung

Abrechnung' ist die Geschichte einer  Trennung. Während der verheiratete Geliebte sich der Erzählerin immer  mehr entzieht, kämpft diese mit dem Schmerz der erzwungenen Ablösung, ihren Rückeroberungsphantasien und einem Examen. Ihr Weg zum eigenen  Selbst ist schmerzlich, aber die Diagnose, der sie sich stellt, ganz klar: weg  von einer Beziehung, die nichts anderes als Selbstentfremdung stiftet, hin zur  Autonomie.

"Die Geliebte - da wittert manche  betrogene Gattin eine attraktive und gleichzeitig skrupellose Frau....die mehr  oder minder harmlose Ausgabe der 'femme fatale' .....Herrad Schenk betreibt in  dieser Hinsicht Entlarvung, und die Bedeutung dieser Publikation aus der Reihe  'neue frau' wurzelt gerade darin, daß sie die Empfindungen und  Vorstellungen einer solchen 'Zweitfrau', die in eine eheliche Zweierbeziehung  eintritt, sorgfältig aufzeichnet."
Neue Zürcher Zeitung