Herrad Schenk

Home Home
Home
Lesungen - Vorträge Lesungen - Vorträge
Lesungen - Vorträge

Das Leben einsammeln.

Sammeln gegen die innere Leere:
Herrad Schenk erzählt vom
Schicksal einer Messie

Olga ist eine Messie. Ihre Wohnung und ihr Leben sind vollgestellt mit Dingen aus ihrer Vergangenheit. Einer Vergangenheit, von der sie sich nicht trennen kann, denn all die Geborgenheit der guten Zeit von damals ist verloren. Geblieben sind nur die Sachen, an denen sie jetzt Halt sucht und die doch immer mehr selbst zur Last werden.

Olga A. ist eine fiktive Person, die Herrad Schenk mit den wahren Geschichten Betroffener und dem Wissen der Fachliteratur zu einem Schicksal überblendet, das genau so hätte verlaufen können und leider viel zu häufig wirklich passiert. Das Buch vermittelt so einen unaufgeregten Einblick in die Psychopathologie eines Menschen, der das von VerlustÄngsten und Einsamkeit bestimmte Seelenleiden verstehen lässt.

Kommentar zum Buch im HR-Fernsehen
In der Fernsehsendung “Hauptsache Kultur” des Hessischen Rundfunks wurde das Buch vorgestellt.
Hier geht’s zum Videoclip!